Halbjahresschwerpunkt

Was ist der Mensch?

Der inhaltliche rote Faden, der in das Halbjahresprogramm September 2022 - März 2023 eingewoben ist, lautet: Was ist der Mensch? Die Einsicht, nicht perfekt zu sein, zeichnet ihn aus und das Bestreben, persönlich zu wachsen. Der Mensch fragt nach dem Woher und dem Wohin der Welt und seiner selbst. Er sucht und gestaltet Beziehungen zu anderen und zu seinem Schöpfer. Und …
... seien Sie uns herzlich auf allen Kanälen willkommen!
 

Aktuelle Termine

Auswahl
Kategorie
Zielgruppe
Datum
Mi, 1.2. 10-12 Uhr
Seminar 3 der Reihe "Von den Letzten Dingen"
Prof. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz
Augsburg Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Di, 7.2. 19-20:30 Uhr
Prof. Dr. Dr. Katharina Ceming
Augsburg Volkshochschule Augsburg
Do, 9.2. 10-13 Uhr
Ein biographischer Rück- und Ausblick
Luitgard Fendt
Augsburg Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Mo, 13.2. 19-20:30 Uhr
Über eine der Todsünden
Prof. Dr. Henning Theißen
Augsburg Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Mi, 15.2. 10-12 Uhr
Seminar 4 der Reihe "Von den letzten Dingen"
Prof. Dr. Dr. h.c. Gunther Wenz
Augsburg Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Di, 21.3. 19-20:30 Uhr
Vulnerabilität als Chance für ein gutes Leben
Prof. Dr. Hans Weiß
Augsburg Annahof, Hollbau, Ernst-Troeltsch-Raum, EG
Mo, 27.3. 19-21 Uhr
Über Vereinsamung und Vernetzung, Weltflüchte und Sehnsüchte, Verbitterung und sinnerfülltes Altern
Johannes Hepp / Bärbel Schäfer
Augsburg Annahof, Augustanasaal