Was bleibt.

Was bleibt.  Veranstaltungsreihe

Der Blick auf das eigene Leben ist sehr persönlich. Oft sind es schöne Erinnerungen an Menschen, Ereignisse und Geschichten, die wir als Schatz mit uns tragen. Der Blick zurück verbindet sich mit dem Blick nach vorn, wenn wir fragen: „Was bleibt in Krankheit oder Alter?“ oder „Was bleibt, wenn ich nicht mehr da bin?“ Diese Fragen zu stellen, vermeiden viele Menschen. Denn Themen wie Alter, Krankheit und Tod sind tabu. 

 
Zahlreiche Veranstaltungen unterstützen bei Fragen des dritten Lebensabschnitts (siehe unten). Sie wurden konzipiert in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Augsburg e.V. und dem diako - Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg.

Außerdem finden für Seniorengruppen aus den Gemeinden Nachmittage mit Kaffee, Ausstellungsbesichtigung und Austausch statt.
 
Gerahmt wird die gesamte Veranstaltungsperiode durch zwei Gottesdienste:
  • Fr. 25.10.,11.00 Uhr, St. Anna, Predigt Stadtdekan Michael Thoma
  • So. 24.11. (Ewigkeitssonntag), 10.00 Uhr, Evang. St. Ulrich, Predigt Regionalbischof OKR Axel Piper
 
Flyer zur Gesamtreihe

Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt 'Was bleibt.'