Willkommenstage für neue Mitarbeitende in Kirche und Diakonie

Ziel

 

Bei einem Willkommenstag lernen Sie sich untereinander kennen, entdecken, was es bedeutet, für einen der evangelischen Träger in Augsburg tätig zu sein. Sie bekommen neue Einblicke in die evangelische Kultur mit ihrer Weite und Vielschichtigkeit in Augsburg. Wir möchten Ihnen Türen öffnen, damit Sie mehr erfahren, warum die evangelische Trägervielfalt so wichtig ist und was uns alle miteinander vereint, damit Sie gute Zugänge zu Ihrer neuen Arbeitsstelle finden.

 

Ein Willkommenstag macht Spaß! Das zeigen unsere bisherigen Erfahrungen und die Rückmeldungen der Teilnehmenden!

Freilich ist er auch verpflichtend: die seit 01.07.2017 geltende "Arbeitsrechtsregelung Berufliche Mitarbeit" (§5 Abs. 2) sieht vor, dass alle neuen Mitarbeitenden in Kirche und Diakonie unabhängig von einer Religionszugehörigkeit einen Willkommenstag zu absolvieren haben.

 

Träger

 

Im Evang.-Luth. Dekanat Augsburg werden diese Willkommenstage trägerübergreifend durchgeführt.
Beteiligt sind:

  • ekita.net – Evangelische Kindertageseinrichtungen in der Region Augsburg gGmbH
  • Evangelische Diakonissenanstalt Augsburg – das diako
  • A.B. von Stettensches Institut
  • Evangelisches Kinder- und Jugendhilfezentrum (EvKi)
  • Annakolleg
  • Diakonisches Werk Augsburg e.V.
  • Evangelische Kirche im Dekanatsbezirk Augsburg (Kirchengemeinden, Verwaltung)

 

Termine 2019, Veranstaltungsorte und Anmeldung

 

Je nachdem ob einE MitarbeiterIn in Vollzeit oder in Teilzeit beschäftig ist, kommt für sie/ihn ein ganzer oder ein halber Willkommenstag in Betracht.
Diese Frage und die Terminwahl ist unbedingt mit der Dienststelle abzusprechen.

 

Sie erhalten 14 Tage vor der Veranstaltung eine Einladung als Bestätigung Ihrer Teilnahme mit genauen Informationen zum Veranstaltungsablauf und -ort.

 

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das hier hinterlegte Formular: