SchwungfederNetz

Das SchwungfederNetz Augsburg wurde vor ca. 20 Jahren für Frauen und Männer in der dritten Lebensphase geschaffen.

  • Sie sind aus dem Beruf ausgeschieden?
  • Ihre Kinder sind aus dem Haus?
  • Sie bringen Erfahrungen und Kenntnisse aus Ihrer bisherigen Tätigkeit mit?
  • Sie wollen Ihrem Leben weiterhin einen Sinn geben?
  • Sie suchen Menschen in ähnlicher Lebenssituation und mit ähnlichen Interessen?
  • Sie sind neugierig und suchen mehr als eine Freizeitbeschäftigung?

Wir haben Anregungen, wie und wo das möglich ist, mit dem Leitgedanken "Älterwerden mit Zukunft".

Unterschiedliches kennzeichnet das gesamte SchwungfederNetz:

Schwungfeder Aktivität

Es gibt Interessengruppen wie Städte-, Fahrrad-, Berg-, Wandertouren und Englisch, außerdem den SF-Treff als Initiative ehemaliger KursteilnehmerInnen mit monatlichen, thematischen Treffen, einen jährlichen SF-Tag mit aktuellen Referaten, Infos und Musik.
Wenn Sie Interesse an diesen Veranstaltungen haben, können Sie gerne dem Schwungfeder-Förderkreis beitreten, Sie erhalten dann regelmäßig Termine und Informationen.

 

 

 

Weitere Projekte, die sich aus dem SchwungfederNetz entwickelt haben, sind:

  • das Projekt SICÉ (Schwungfeder-Internet-Café im Annahof),
  • das Projekt ROTZNASE (Betreuung kranker Kinder)
  • und das Projekt AH-Clowns ("Nichts in der Welt ist so ansteckend wie Lachen und gute Laune" – Mit diesem Grundgedanken bringen qualifizierte Clowns mit clowneskem Spiel Freude und Begeisterung in das Leben der BewohnerInnen in Altenheimen).