Mathematik

In einem Gebäude wie der evangelischen Ulrichskirche gibt es unendliche Möglichkeiten zum Schätzen, Vergleichen, Berechnen und Ausmessen. Mit der Hilfe von Messrad und Maßstab, von Fuß und Klafter wird den Kindern kaum eine Ecke der Kirche verborgen bleiben. Auch geometrische Formen und Muster gilt es zu entdecken. Anhand der Lage der Kirchengebäude zueinander lassen sich gut die Himmelsrichtungen erkennen. Als sprichwörtlicher Höhepunkt der Führung wird die Höhe der Kirche gemessen. Wie? Das verraten wir erst ganz zum Schluss!

Veranstaltungsort

Evangelische St. Ulrich Kirche
Ulrichsplatz 17
86150 Augsburg
0821 – 809900-0

Enthaltene Lernziele des LehrplanPLUS Mathematik 3/4

  • 2.1 Sich im Raum orientieren
  • 2.2 Geometrische Figuren benennen und darstellen
  • 2.3 Geometrische Abbildungen beschreiben und darstellen
  • 3.1 Messhandlungen durchführen

Termine

Montags und an ein bis zwei Dienstagen und Mittwochen pro Monat
Beginn: 9.00 Uhr

Team

Dr. Klaus-Peter Bruckmooser, Brigitte Eder, Conni Görig, Marieluise Häckl-Bley, Barbara Höffgen, Annelies Simm, Dieter Ulrich, Simona Wörz, Regina Wünsch