Hinweise für die Teilnahme an einer online-Veranstaltung

Zur Teilnahme an digitalen Veranstaltungsformaten brauchen Sie einen Laptop oder PC mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon oder ein Smartphone oder Tablet.
  • Teilnahme mit dem Laptop (Empfohlen – Laptops haben i.d.R. Kamera und Mikrofon)
    Zunächst gilt es, den Laptop so einzustellen, dass Kamera und Mikrofon funktionieren. Bitte beachten Sie, dass Sie die Verwendung von Mikrofon und Kamera in den Datenschutzeinstellungen Ihres Betriebssystems freigeben müssen. Überprüfen Sie dazu unter Windows 7 bzw. 10 die Datenschutzeinstellungen: Klicken Sie auf das Windows-Symbol links unten, dann auf „PC-Einstellungen“, dann auf „Datenschutz“, in der linken Spalte schließlich auf „Kamera“. Klicken Sie bei „Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen“ auf „Ein“, danach mit „Ändern“ bestätigen. Gleiches unter „Mikrofon“. Kamera und Mikrofon sollten jetzt funktionieren. 
  • Teilnahme mit dem PC (Empfohlen)
    Hier benötigen Sie eine Webcam. Die Datenschutzeinstellungen sind wie oben unter Laptop entsprechend einzustellen. Wie mit dem Laptop, ist die Teilnahme hier sehr komfortabel, da sowohl zusätzlich der Chat für Dateien oder Link-Übertragung gut genutzt werden kann und mehrere Teilnehmende gesehen werden. Das bietet zusammen mit dem Laptop aus unserer Sicht, die beste virtuelle Sitzungsqualität.
  • Teilnahme mit dem Smartphone oder Tablet
    Smartphones und die meisten Tablets verfügen bereits über Mikrofon, Lautsprecher und Kamera. Daher genügt es die App „Zoom Cloud Meetings“ aus Google Play oder dem Apple Store herunterzuladen.
Die Videokonferenzplattform Zoom ist sehr einfach zu bedienen. Wir bieten Ihnen an, sich eine halbe Stunde vor Seminarbeginn einzuloggen, um die Technik startklar zu machen. Wenn Sie sich zur Veranstaltung angemeldet haben, erhalten Sie wenige Tage vor der Veranstaltung den Link zum virtuellen Seminarraum.